Presse

Du bist so begeistert wie wir und würdest gerne anderen von Cineamo berichten?

Wir haben einige Richtlinien erstellt, die dir bei der Verwendung unserer Marke und unserer Assets wie unser Logo, unsere Inhalte und unsere Markenzeichen helfen, damit du nicht für jede Verwendung eine separate rechtliche Vereinbarung anfordern musst.

Cineamo press and clipboard image
Pressemitteilungen
24.03.22
Kein Aprilscherz! Die Innenstadtkinos Stuttgart laden Schüler am 1. April kostenlos zu einem After School Event ein
22.02.22
#MoveYourTeam - Cineamo startet Contest zur Suche nach dem filmreifsten Team
12.01.22
Kino zum Verschenken - Inspiration für einen exklusiven Kinobesuch – Privatevent im Kino
03.01.22
Die Cinevators revolutionieren die Kinobranche
30.08.21
Cineamo unterstützt die Coronakünstlerhilfe
07.07.21
Kinos unterstützen Künstler*innen mit bundesweiter Spendenauktion
03.07.21
Vom Besucher zum Kinochef
12.05.21
Wagniskapital in Millionenhöhe pusht Kino- Startup
25.11.20
Wagniskapital in Millionenhöhe pusht Kino- Startup
Artikel & Beiträge
FamilySurf
Cineamo sucht das Future-Team
Presseportal
Deutschlandweite Kinosaalversteigerung für in Not geratener Künstler*innen
NTV
Film ab für Hessens Kinos nach dem Lockdown
Welt
Film ab für Hessens Kinos nach dem Lockdown
Augsburger Allgemeine, Aichacher Nachrichten
Aichacher Cineplex-Kino versteigert ersten Besuch nach dem Lockdown
Gießener Allgemeine
Saal für Vorführung im Kinopolis zu ersteigern
deutsche-startups.de
#DealMonitor
Main Post
Cineamo: Würzburger Startup bietet Kinosäle zum Mieten per App an
brand eins
Film ab!
Blickpunkt:Film
Studiocanal unterstützt Kino-Film-Wunsch-App Cineamo
Das Magazin der IHK Würzburg-Schweinfurt
Die Demokratisierung des Kinos
Startup Valley
Cineamo – mitbestimmen was im Kino läuft
Blickpunkt:Film
Kinoevents per Smartphone-App
Main Post
Web Week: Die Würzburger Gründerszene stellt sich vor
Gründen@Würzburg
Stell‘ dir vor, es ist Kino …
Gründen@Würzburg
Cineamo
TV, Radio & Podcasts
egoFM
Mit Cineamo Kino zum Erlebnis machen - Die Kino-App für dein Handy
TV Mainfranken
Vernetzung in der Gründerszene - StartUp trifft imsinne, CINEAMO und Eye-Able
Radio Primaton
Würzburg: App “cineamo” für Kinoliebhaber
Eine Stunde Film, Deutschlandfunk Nova
Neues aus Absurdistan - Faszination Bullshit: B-Movie-Trash-Blödsinn
Logo
Cineamo Logos
Cineamo Logo Guideline
Allgemeine Informationen

Boilerplate

Cineamo steht für die Liebe zum Kino. Cineamo liegen sowohl Kinobetreiber als auch Besucher am Herzen. Seit 2019 schafft Cineamo eine digitale Plattform, die den Kontakt zwischen Kinos und ihren Gästen vereinfacht. Cineamo ermöglicht Kinoerlebnisse, die über den klassischen Kinobesuch hinausgehen. Innovative Ideen verwandeln den traditionellen Kinobesuch in ein unvergessliches Erlebnis. Gefördert wird Cineamo dabei vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Firmenbeschreibung

Das Unternehmen wurde 2019 von Stefan Farnschläder, Philip Käfer und Dominic Warok gegründet und hat seinen Hauptsitz in Würzburg. Anfang 2021 schied Herr Warok aus dem Unternehmen aus und im Frühjahr 2021 verstärkte Kersten Neubert als Neugesellschafter das Gründerteam. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als Software- und Internetunternehmen. Entwickelt wurden bislang die Smartphone-App ‚Cineamo’ für Android- und iOS-Geräte, die dazugehörige Anwendung im Web sowie die entsprechende Software-as-a-Service-Lösung für Kinobetriebe. Stefan Farnschläder hat Mitte der neunziger Jahre in eine Kinofamilie hineingeheiratet und fundiertes Wissen rund um das Kinogeschäft aufgebaut. Cineamo erhält fachliche Unterstützung aus der kommunalen Gründerszene Würzburgs. Das Innovations- und Gründerzentrum Würzburg (IGZ) und das Zentrum für Digitale Innovationen Mainfranken (ZDI) fördern das Startup mit Rat und Tat. Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg (FHWS) hat im Rahmen von zwei Semesterprojekten im Wintersemester 2019/2020 zwei Studierendengruppen mit Entwicklungsaufgaben betraut. Im Dezember 2020 hat sich Cineamo für eine Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Innovationsprogramms für Gründungsprojekte und Pionierlösungen (IGP) als digitales und datengetriebenes Geschäftsmodell qualifiziert und im Mai 2021 einen Förderbescheid für eine Fördersumme von ca. 135.000 Euro erhalten. Seit April 2021 unterstützt eine norddeutsche Beteiligungsgesellschaft das Unternehmen mit einem Investment im siebenstelligen Bereich.

Meilensteine

2009: Idee zur Kombination von Kino mit sozialen Medien Digitalisierung der Filmvorführung in Kinos flächendeckend noch nicht gegeben 2015 - 2017: Ausreifen der Idee von Mitbestimmung des Kinoprogramms durch Appnutzer Entwicklung von Prototypen/Klickdummies Vorstellung der Prototypen bei den ersten Kinos 2018: Vorgründungsphase Entwicklung der Cineamo App Frühling 2019: erstes Cineamo-Kinoevent mit 86 Besuchern Mai 2019: Gründung einer Kapitalgesellschaft und offizielle Marktausrichtung November 2019: Beginn der ersten Zusammenarbeit mit Kinos Juni 2020: Beginn Zusammenarbeit mit dem Filmverleih Studiocanal Erleichterung für Kinobetrieben die Filme des Verleihers anfragen 2021: Förderung durch Innovationsprogramm für Gründungsprojekte und Pionierlösungen (IGP) für eine Projektfördersumme von ca. 130.000 Euro April 2021: Investment einer norddeutsche Beteiligungsgesellschaft von 1,1 Mio. Euro

Product Images
Pictures

Bekannt aus

l1
l2
l3
l4
l5
l6